Selbsthilfegruppe für erwachsene

umgeschulte Linkshänder_innen

Liebe Leser_innen dieser Website!

 

Aus Erfahrung wissen wir, wie wichtig es sein kann, sich auch inhaltlich mit der Thematik „umgeschulte Linkshändigkeit“ auseinanderzusetzen.

Gerade die Folgen sind sehr umfassend und treffen im unterschiedlichsten Ausmaß auf eine betroffene Person zu bzw. hinterlassen individuell erschwerende Spuren in dessen jeweiligem Leben.

 

Die Reaktion seitens Betroffener auf die Problematik ist sehr verschieden.

Bei den Einen löst das Wissen ein Gefühl der großen Erleichterung aus, da diese Menschen endlich eine plausible und logische Erklärung für viele ihrer Schwierigkeiten in ihrem Leben gefunden haben. Andere wiederum nehmen eine ablehnende Haltung ein.

Diese Personen haben meist mit viel Aufwand und Anstrengung versucht bzw. es geschafft, die Auswirkungen ihrer umgeschulten Linkshändigkeit zu kompensieren.

Oder sie sind, wie oben angeführt, einfach nicht so sehr beeinträchtigt.

 

Ebenso passiert es, dass Betroffene diese Thematik gleich wieder verwerfen, da ein so „kleiner Umstand“, doch nicht so ernst zu nehmende Folgen hervorrufen kann.

Und gar nicht so selten vergehen bei umgeschulten Linkshänder_innen, zwischen dem Zeitpunkt der Erstinformation und der tatsächlichen Auseinandersetzung mit der eigenen Betroffenheit, mehrere Jahre.

 

Wir wollen mit dieser Website in erster Linie ein Infopaket von Betroffenen für Betroffene zur Verfügung stellen, aber auch bei einer möglichst breiten Öffentlichkeit Interesse erwecken. Denn auch wir möchten unseres dazu beitragen, dass dieses Thema endlich

jene Bedeutung in der österreichischen Gesellschaft erlangt, die es laut Expert_innen und Betroffenen seit Jahren bereits haben müsste.

 

Wir sind davon überzeugt, desto verbreiteter die Kenntnis darüber, umso selbstverständlicher wird es für umgeschulte Linkshänder_innen sein, sich mit ihrer eigenen Betroffenheit auseinanderzusetzen und sich vielleicht auch auf die Möglichkeit, einer unter fachlicher Beratung und Anleitung umsetzbaren Rückschulung, einzulassen.

 

Wir wünschen Ihnen viele neue und wertvolle Erkenntnisse beim Weiterlesen,

 

Herzlichst

Die Gründer_innen dieser Selbsthilfegruppe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Margit Rieger BSc