Über uns

Das Institut für Legasthenie und Linkshänderberatung stellt sich vor:

Margit Rieger BSc

 

Diplomierte Psychologische Beraterin/ DLSB, in Ausbildung unter Supervision

Zertifizierte Linkshänderberaterin nach Methodik Dr. Johanna Barbara Sattler

Diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)

Diplomierte Kindergesundheitstrainerin

Bachelor of Science/ Biologie, Universität Wien

 

 

Meine Angebote

Diagnostik, Training und Beratung zu: Legasthenie/ Lese-Rechtschreib-Schwäche, Händigkeit.

Psychologische Beratung/ LSB

 

 

Nach mehrjähriger Berufserfahrung als Biologin und Absolvierung weiterer Ausbildungen, wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete mein Unternehmen "Kindergesundheitstraining". Damit erfüllte ich mir meinen Wunsch Kinder, Jugendliche und deren Eltern im Bereich der Gesundheitsförderung zu begleiten und mit ihnen gemeinsam zu arbeiten. Das mittlerweile gegründete "Institut für Legasthenie und Linkshänderberatung" setzt Schwerpunkte in der Diagnostik, im Training und in der Beratung von legasthenen Menschen und LinkshänderInnen aller Altersgruppen.

 

Ich schätze das, mir entgegengebrachte Vertrauen und vor allem die Offenheit meiner Klienten und Klientinnen über Lebensthemen und Probleme zu sprechen, die oftmals notwendig ist, um genau verstehen zu können und gezielte Veränderungen zu ermöglichen. Die Ausbildung zur psychologischen Beraterin (DLSB) stellt einen weiteren Schwerpunkt in meiner Arbeit mit Klienten und Klientinnen dar, um sie in schwierigen oder herausfordernden Lebenssituationen unterstützen zu können.

 

 

 

Mag. Philipp Alexander Morwind

 

Universität Wien

Open University

 

 

Meine Angebote

Sprachcoaching für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

 

Hier geht's zur Seite Sprachcoaching...

 

Jörg Lampe

 

psychotherapeutisches Propädeutikum

derzeit im Fachspezifikum zur Ausbildung zum Psychotherapeuten

Imago Professional Facilitator in Zertifizierung

 

 

 

 

Details folgen in Kürze!

 

Unser Gast: Selbsthilfegruppe

Die Selbsthilfegruppe für erwachsene umgeschulte LinkshänderInnen ist weder Teil, noch ein Veranstaltungsangebot des Instituts,

sondern eine unabhängige und ehrenamtliche Organisation.

 

Da wir diese Initiative sehr begrüßen und im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation unterstützen wollen, stellen wir als Starthilfe

den Platz auf unserer Website und unsere Institutsräume für die Gruppentreffen, sehr gerne zur Verfügung.

 

Hier geht es zur Seite der SHG...

Unsere Philosophie

Im Zentrum unserer Arbeit steht das Wohlergehen unserer Klienten und Klientinnen.

 

Mittels des interdisziplinären Ansatzes wollen wir ihnen mit Hilfe einer zielgerichteten Diagnostik, Training und Beratung zu mehr Selbstbewusstsein, Selbstbestimmung und Erkennen des persönlichen Entfaltungspotentials verhelfen.

 

Um hohe Professionalität gewähren zu können, ist Fort- und Weiterbildung für uns ein Selbstverständnis.

 

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit wollen wir u.a. Forschungsprojekte in Österreich mobilisieren und Informationsveranstaltungen bzw. Seminare für Berufsgruppen veranstalten, die direkt mit Symptomen und Folgen einer unerkannten umgeschulten Linkshändigkeit,

LRS  oder Legasthenie konfrontiert sind.

 

Um diese interdisziplinäre Zusammenarbeit zu forcieren, suchen wir v.a. aus den Fachgebieten der Legasthenie und Dyskalkulie, Eltern- und Erwachsenenbildung, Ergotherapie, Entwicklungsdiagnostik, Psychologie/Psychotherapie, Schul- und Komplementärmedizin,  Partner_innen, die sich entweder unserer Praxisgemeinschaft anschließen möchten oder unser Konzept partnerschaftlich

mit- und weiterentwickeln wollen.

Margit Rieger

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Margit Rieger BSc